INFOS CORONVIRUS

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

Nach den überschlagenden Nachrichten in Bezug verschärften Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus von gestern Freitag, 13.03.2020 hat der Vorstand der Spielgruppe Purzelbaum gespannt auf den Entscheid des Kantons Luzern gewartet. Diesen Entscheid des Kantons haben wir nun vorliegen und gerne informiere ich Sie über unseren Entscheid.

Die Spielgruppe Purzelbaum wird den Betrieb bis auf Weiteres einstellen. Wir weisen Sie auf einen wichtigen Punkt im Schreiben von Ruedi Meyer (siehe Download) hin:

" Trotzdem empfiehlt der Stadtrat analog zur Betreuung in der Volksschule den Eltern, die Kinderbetreuung in einer Kindertagestätte oder Spielgruppe nur in Ausnahmensituationen in Anspruch zu nehmen. Damit gemeint sind Erziehungsberechtigte, die in Gesundheitsberufen arbeiten oder sonstige zwingenden Arbeitsverpflichtungen haben und die Kinderbetreuung nicht anderweitig organisieren können. Diese Ausnahme gilt auch in Situationen, in denen nur eine Betreuung durch Grosseltern möglich ist. Die Betreuung durch die Grosseltern ist zu vermeiden. Ob die Betreuungsangebote in einer Kindertagesstätte oder Spielgruppe in Anspruch genommen werden, entscheiden die Eltern selber. Der Stadtrat appelliert an die Selbstverantwortung der Eltern, die Kinderbetreuung möglichst selber zu organisieren.“

Nun liegt der Ball bei Ihnen. Wir sind auf Ihre ehrliche Mitarbeit angewiesen. Sollten Sie zu den betroffen Eltern und Erziehungsberechtigten gehören, welche...
1. …in Gesundheitsberufen arbeiten und/oder
2. ...zwingende Arbeitsverpflichtung haben und dadurch die Betreuung Ihrer Kinder nur durch die Grosseltern möglich ist,
…dann bitte ich Sie sich bei mir hier bis Sonntagabend, 15. März 2020, zu melden.

Sobald es Neuigkeiten vom BAG oder vom Kanton Luzern gibt, werden wir Sie auf diesem Kommunikationsweg und persönlich per Mail  informieren.


Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und stehen natürlich jederzeit für Ihre Fragen zur Verfügung.

Für den Vorstand Spielgruppe Purzelbaum


Mark Steffen

 

2020-03-14_Brief_Ruedi_Meyer.pdf